Veranstaltungen


Wenn ihr mit oder bei uns Veranstaltungen durchführen wollt, schreibt uns an post(aett)hausdeswandels(punkt)orgg

 

 

_______23. & 24. November_________

Kollaboration mit  www.landkunstleben.de!

überlandleiten_web_fl

________ÜBERLANDLEITEN________

Die Veranstaltung ist ein Happening. 36 Stunden am Stück. Es geht nicht darum, dass irgendjemand auf irgendeine Weise kulturell bespaßt wird, sondern vielmehr darum, sich, angeregt von den Dingen, die im Haus passieren, am kreativen Treiben zu beteiligen. Wir freuen uns über Teilnehmende aller Altersstufen, mit und ohne Happeningerfahrungen. 

Oder auch: To quote a random human: „What is a Happening? – A game, an adventure, a number of activities, engaged in by participants for the sake of playing.“

Was bisher geplant ist:  es wird Kunst von und mit:

aufzeichnensysteme

Christine Hoffman

Claudius Wachtmeister

Erika Stürmer-Alex

Hannah Lansburgh

Gunhild Kreuzer

hitus

Jörg Schlinke

Muerbe u. Droege

Nanae Suzuki

Nez Pez

Robert Abts

Sibylle Hofter

geben

_______________________ 23.11. ab 10uhr__________________________

Ausstellungen
Installationen
Tanzböden
Performances
Live Funk, Klangkunst
Heavy Ambien Improv
Video Art
Spiele
Chillirösterei
KÜFA
Care Book Action
Weben
Nachtbar für Nachbarn mit Wein aus Brandenburg
Sleep-in mit Dream Wave Oszillation
und vieles mehr

_____________________________________________
15 Uhr: Wunder Wandel Workshop

Wie will ich leben?

mit Andrea Vetter (Journalistin und Wandelforschende) und André Vollrath (Kommunikationstrainer, Performer, Musiker)

Die Welt ist voll von Lebensratgebern, die uns darin unterstützen sollen, unser individuelles Glück zu finden. Aber ist individuelles Glück überhaupt erstrebenswert innerhalb einer Lebensweise, die nur auf Kosten anderer möglich ist?
In diesem Impuls-Workshop verbinden wir die Frage nach individuellen Bedürfnissen und Visionen für unser Leben mit der Frage nach dem nötigen gesellschaftlichen Wandel hin zu einer Welt, welche die Grenzen des Ökosystems, die Grenzen von anderen Menschen und Lebewesen achtet:
Wie will ich leben – in einer verbundenen Welt?

_____________________________________________
Gast: FLUGBLÄTTER          

Ein Kunst und Vernetzungs Projekt von Birgit Jensen. Heinersdorf ist die 7. Station der international reisenden Ausstellung mit 130 statements weltweit agierender Künstler*innen http://www.birgitjensen.com

_____________________________________________
Special: RADIO HEINI          

Der lokale Mitmachsender eröffnet das Studio und funkt durchs Haus.

Letzten Sommer entstand während der Mitbring Brunches aus einem Scherz eine ambitionierte Projektidee. 24h Radio.
Mit Beiträgen über lokale Initiativen, Interviews, Musik die vor Ort entsteht und allen Themen die wir gemeinsam setzen.
RADIO HEINI, am 04.04.2020 soll gesendet werden.
Für _überlandleiten_ beziehen unsere Radio Heinis das Studio. Es wäre toll wenn weitere Ideen für das Sendeprogramm und erste Beiträge entstehen. Wir hoffen ihr seid dabei.

 

_______________________ 24.11. ab 10uhr__________________________

Mitbring Brunch, Musik und gemeinsames Aufräumen

Für alle die nicht aus der Region anreisen:
am 23.11. gibts ein BUSSHUTTLE:

Hbf Fürstenwalde (Park and Ride) nach Heinersdorf zum HDW

14 Uhr + 18 Uhr

Rückfahrt 23 Uhr

24.11. nach Absprache möglich

 

Wenn ihr übernachten wollt: bitte bringt einen Schlafsack mit und bedenkt, das wir nur eine begrenzte Anzahl an Betten haben.

.

.

.

.

.

.

 

 

MITEINANDER REDEN:

Wir sind dieses Jahr eines der 100 Miteinander Reden Projekte, gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung. Unser Beitrag ist eine Reihe bunt gemischter Veranstaltungen, von Mitbring  Brunch bis Kunstausstellung. Dabei loten wir gemeinsam mit vielen Anderen, Geschichte und potentielle Zukünfte aus und besprechen und inszenieren, wie hier schon gelebt wurde und welche Ideen es für ein Leben vor Ort gibt.
Als Abschluss soll es am 04.04.2020 für 24 Stunden Radio direkt aus dem Haus des Wandels in Heinersdorf geben.
RADIO HEINI. Wenn ihr mitmachen wollt meldet euch oder kommt zu einem der Brunch Termine oder einem Tag der offenen Tür!

Mitbring-Brunch:
Die Idee ist: alle bringen was mit, ein langes Buffet und eine gesellige Runde entsteht. Eine gute Gelegenheit, das Haus und seine Menschen kennen zu lernen und gemeinsam Pläne zu schmieden. Mit geführtem Hausrundgang.

Nächster Termin:
24.November bei ___überlandleiten___

 

Tag der offenen Türen // open doors:

Am 8. September passiert folgendes im Amt Odervorland:
„Gern lassen sich Firmen und Handwerker bei der Arbeit auf die Finger schauen, präsentieren Vereine die Ergebnisse ihres unermüdlichen Trainings, Künstler die Produkte ihres Schaffens oder lassen sich bei ihrem Wirken über die Schulter gucken, laden Cafés und Gasthäuser mit Leckerbissen und Raritäten sowie historische Bauwerke zur Besichtigung ein. Alle gemeinsam zeigen Ihnen ein Stück vom Leben im Amt Odervorland und wir können Ihnen versprechen, dass für jeden Geschmack und jedes Alter Interessantes und Wissenswertes geboten wird. Auch der Spaß und das leibliche Wohl werden an diesem Tag nicht zu kurz kommen. Ob Deftiges vom Grill oder aus der Gulaschkanone, Waffeln, Eis, Kuchen, ein Weinfest oder eine Sonderspeisekarte nur für diesen einen Tag – lassen Sie sich einfach überraschen! Die Kinder dürfen sich u.a. auf Hüpfburgen, Ponyreiten, Kinderschminken, eine Eulenshow und Möglichkeiten zur Quizteilnahme freuen. Die einzelnen Events und ihre Standorte können Sie dem Flyer entnehmen.“

https://www.amt-odervorland.de/fileadmin/user_upload/babuliack/Flyer_NaturKultur_2019_Amt_Odervorland.pdf

Finden wir super und sind als Nr. 13 auch dabei!

http://www.logotorium.org/

 

 

 

Früher im Jahr: