ANFRAGEN_REQUESTS

Anfragen 

ANFRAGEN

Wir sind kein Gäste- oder Seminarhaus. Wir haben jedoch auf 3000qm verteilt Übernachtungsmöglichkeiten, große Räume zum Treffen und einen Saal.
Wir stellen unsere Räumlichkeiten, wenn möglich anderen emanzipatorisch arbeitenden Kollektiven zur Verfügung.
Inwiefern wir das tun können ist Verhandlungsbasis und abhängig von der aktuellen Pandemie-Lage.
Das Haus des Wandels ist ein privat finanzierter Verein und wir brauchen deshalb eine angemessene Spende zur Deckung der Betriebskosten. Hausarbeit ist bei uns nicht ausgelagert, sondern wird von allen anwesenden gemeinsam getragen. 

Wenn ihr an einer Kollaboration mit unserem Haus interessiert seid, und denkt, dass das inhaltlich passt, dann schreibt uns sehr gerne an: collab(at)hausdeswandels(dot)org


Requests

We are not a guest house. We have capacities to share space with other collectives that do emancipatory work. Right now covid situation is defining if, when and in what formate this can happen.
Your stay should not be connected to money but consider that it takes a lot to keep such a big thing accessible. Donate and participate. Care is a collective thing. If interested in collaborating contact us via mail.

collab[at]hausdeswandels[dot]org


Mitarbeiten

Wir freuen uns über Menschen, die in Haus und Garten mittätig sein wollen!
Konditionen: Aufenthaltsdauer mind. 3 Wochen bis zu 3 Monate. Über Art und Umfang deiner Tätigkeiten sprechen wir dann gemeinsam, Hausarbeit ist immer Teil davon. Falls du deinen Arbeitsaufenthalt als Praktikum im Rahmen eines Studiums o.ä. verstehen willst, stempeln wir gerne entsprechende Zettel. 



Teil werden

Das Haus wird getragen von verschiedenen Einzelpersonen und Kollektiven, einige beleben auch dauerhaft bestimmte Räume im Haus. Wenn du Teil des Hauskreises werden willst, dann komm doch mal als Arbeitsgast vorbei oder organisiere mit deiner Gruppe eine Veranstaltung bei uns. Dann lernen wir uns kennen und merken dann schon gemeinsam, ob es passt oder nicht. Hilfreich ist es sicherlich, wenn du dich schon mal mit deiner eigenen Stellung in der Gesellschaft und deiner persönlichen Entwicklung auseinander gesetzt hast. 

%d Bloggern gefällt das: